Gefüllte Haferherzen mit Orangensauce

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Teig:
300 g Weizenmehl (Type 405), 120 g Blütenzarte Köllnflocken, 200 ml Wasser, 1 Ei (Gew.-Kl. M), 1 TL Salz, 1 Bund Petersilie, gehackt

Für die Füllung/Sauce:
1 kg Spargel, 1 große Möhre, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm), 2 EL Butter, 1 EL Weizenmehl (Type 405), 200 g Schlagsahne, 100 ml Spargelwasser, 100 ml Orangensaft, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Teigzutaten verkneten, in Folie wickeln und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Spargel sowie Möhre putzen und in Salz-Zucker-Wasser zugedeckt 15-20 Minuten bissfest garen. Herausnehmen und 100 ml Spargelwasser aufbewahren. Lauchzwiebeln putzen und klein schneiden. Ingwer schälen, hacken und mit Lauchzwiebeln in zerlassener Butter dünsten. Mehl unter Rühren hinzugeben und Sahne, Spargelwasser sowie Saft unterrühren. Spargel sowie Möhre klein schneiden, unter die Sauce rühren und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig vierteln. 2 Teile auf bemehlter Arbeitsfläche dünn zu Rechtecken ausrollen. Je 1-2 Spargelstückchen mit etwas Sauce im Abstand von ca. 5 cm auf dem Teig verteilen. Um die Füllung herum mit Wasser bepinseln. Restliche zwei Teigstücke gleich groß ausrollen, über die Füllung legen und andrücken. Mit einem Ausstecher Herzen ausstechen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
Herzen (pro Portion etwa 6 Stück) mit Orangensauce servieren.


Tipp:
Zur Abwechslung bereiten Sie die Teigherzen doch einmal mit einer Basilikum-Tomaten-Sauce zu.

Zubereitungszeit: ca. 1 3/4 Stunden

Nährwerte:

21 g Eiweiß, 83 g Kohlenhydrate, 12 g Ballaststoffe, 26 g Fett, 674 kcal, 2726 kJ

Unsere Empfehlung der verwendeten Produkte